F. J. Ganser

Niederösterreich

15.12.2021

Heinl einstimmig zum Michelhausener Ortschef gewählt

Bernhard Heinl heißt der neue Bürgermeister von Michelhausen im niederösterreichischen Bezirk Tulln. Er folgt damit Rudolf Friewald nach, der mit 1. November den Polit-Ruhestand angetreten hat. Alle 19 anwesenden Gemeinderatsmitglieder stimmten am 16. November 2021 für Heinl.

Zur Person

  • Name: Bernhard Heinl
  • Alter: 47
  • Familie: verheiratet, 2 Töchter (18 und 12 Jahre)
  • Beruf: Landesbediensteter
  • Ausbildung: AHS-Matura
  • In der Gemeinde aktiv seit: 2000
  • Motivation für das Bürgermeisteramt: Als Bürgermeister ist man erster Diener der Gemeinde. Ich will dabei auf Zuhören, Einbinden und Zusammenarbeit setzen. Meine Heimat Michelhausen ist für mich eine besondere Gemeinde. Gemeinsam will ich all die Besonderheiten bewahren, entfalten und weiterentwickeln – mit Berechenbarkeit und Verlässlichkeit, Hausverstand und Augenmaß, Aufrichtigkeit und Wertschätzung sowie Vertrauen.
  • Vorhaben in der Gemeinde: Unsere „Markt-Gemeinde“ soll eine „Mag-Gemeinde“ sein – eine Gemeinde, die man mag. Ein Ort, wo man gerne lebt, sich gerne engagiert und auf den man stolz ist. Nächste konkrete Vorhaben: Ausbau der schulischen Nachmittagsbetreuung, neues interkommunales Ärztezentrum.
  • Hobbies: der eigene Garten, Lesen, Laufen

Zur Gemeinde

  • Ort: Marktgemeinde Michelhausen
  • Bezirk: Tulln
  • Bundesland: Niederösterreich
  • Einwohner/innen: 3.851 (Hauptwohnsitz), 660 (Nebenwohnsitz)

– REDAKTION

MEHR ZUM THEMA

Polizist wird Neulengbacher Bürgermeister

Pucking: Altof setzt sich bei Stichwahl durch

Hemetsberger ist erster grüner Bürgermeister in OÖ

© Copyright - Kommunalnet