Kommunalnet

Buchtipps

07.01.2021

Das Landleben: Geschichte und Zukunft einer gefährdeten Lebensform

Gibt es heute noch ein Leben auf dem Land, das nicht städtisch geprägt ist? Und brauchen wir in der modernen Welt überhaupt ein Landleben? Oder ist es nur noch ein romantisches Relikt aus der vergangenen Zeit? Gegen das deprimierende Szenario von menschenleeren Einöden, die im besseren Fall Naturschutzgebiete und im schlechteren agroindustrielle Monokulturen sind, hat der Kulturgeograph Werner Bätzing ein engagiertes Buch geschrieben. Der Geograph und Alpenforscher Bätzing hält das Land mit seinen Traditionen und Kulturlandschaften für unverzichtbar. Sein nachdenkliches Buch mündet daher in Leitideen für die Zukunft des Landlebens.

Wer das Landleben verstehen will, muss Landwirtschaft, bäuerliche Kulturlandschaften, Dorfleben, Traditionen sowie die engen Verflechtungen zwischen ihnen kennen. In “Das Landleben” steigt Bätzing mit einer historischen Übersicht ein über die Entstehung von Landwirtschaft und die damit verbundenen fundamentalen Veränderungen der Natur. Er thematisiert die Entstehung von Städten und Hochkulturen, widmet sich den europäischen Sonderentwicklungen im Mittelalter und beschreibt negative Auswirkungen der Industriellen Revolution auf das Landleben durch das “Verschwinden der Fläche”.

Gibt es noch ein Landleben?

Nach der forcierten Modernisierung des Landlebens nach dem Zweiten Weltkrieg folgt zu Beginn der 1980er Jahre ein großer Trendbruch: Bei der weiteren Entwicklung bis heute stellt sich Bätzing jedoch die Frage, ob die Veränderungen im Bereich Wirtschaft und Umwelt das Landleben wirklich aufwerten oder ob sie lediglich ein Idyll auf dem Land inszenieren.

Bätzing macht klar, warum er das Landleben für unverzichtbar hält und mit welchen Strategien und Leitideen es gerettet werden kann. Ein kluges Buch über die Geschichte und Zuversicht des ländlichen Raumes.

-E. AYAZ

Infos zum Buch

  • Titel: Das Landleben
  • Autor: Werner Bätzing
  • Erscheinungsjahr: 2020
  • Verlag: C.H. Beck
  • Seitenanzahl: 301
  • Preis: 26 Euro
  • ISBN: 978-3-406-74825-7

 

MEHR ZUM THEMA

Verlängerte Einreichfrist für innovative Projekte

Gemeinde Flaurling digitalisiert Bauakten

Schützen Sie Ihre Bürger vor Datenmissbrauch

© Copyright - Kommunalnet