Value One

11.02.2021

Wie kann nachhaltige Immobilienentwicklung in Ihrer Gemeinde aussehen?

Der demografische Wandel, aber auch die Klimaveränderungen und die fortschreitende Digitalisierung werden die österreichischen Gemeinden in den nächsten Jahren vor große Herausforderungen stellen.

Schon bisher war das österreichische Unternehmen Value One bei der Entwicklung und Umsetzung ressourcenschonender Projekte federführend. Nun soll dabei auch die Entwicklung von Gemeindeflächen mit einbezogen werden. Immobilien nicht nur als Kapital, sondern als außergewöhnliche Lebensräume, die den Ansprüchen der Gemeinden an Raumplanung entgegenkommen. Value One möchte hier Maßstäbe setzen:

Ageless Living

Heißt ein Konzeptbaustein bei Value One.

Wohnen für Alt und Jung mit attraktiven Wohn- anlagen in überschaubarer Größe, Barriere-Freiheit und sogar möglicher Betreuung. Und das mitten im Zentrum des dörflichen Lebens.

Green Living

Die Versiegelung von Freiflächen ist ein heißes Thema bei zukünftigen Bauprojekten, dem wir mit der der Integration von Grünraum und Wasser- flächen sowie intelligenter Energienutzung und -verteilung entgegenwirken. So wie auch im Vorzeigeprojekt Viertel Zwei im 2. Wiener Gemeindebezirk.

Smart Living

Value One will die Trends frühzeitig erkennen und diese bestmöglich in seine Projekte integrieren. Mit dem neuen Smart Living Konzept übernimmt Value One die Planung, Koordination sowie Um- setzung und schafft individuelle Konzepte für jedes Zuhause, welche sich an die Vorstellungen und Wünsche der Kunden genau anpassen.

Das Vorzeigeprojekt „Viertel Zwei“ in Wien spiegelt diese Vision eines nachhaltigen und bewussten Umgangs mit der Umwelt wider, seit 2001 ist Value One Mitglied der Österreichischen Gesellschaft für Nachhaltige Immobilienwirtschaft (ÖGNI) Durch diese Mitgliedschaft wurden alle fertiggestellten aber auch noch im Bau befindlichen Projekte zertifiziert.

Value One sucht österreichweit nach Gemeinden, die diese Vision teilen. Unser Akquisitionsprofil im Überblick:

  • Grundstücke ab 3.000 m² erzielbarer Wohnnutzfläche

  • Eigentum oder Baurecht

  • Bebaute und unbebaute Grundstücke

  • Liegenschaften mit Umnutzungspotenzial

  • Baulandhoffnungsgebiete

Für weitere Infos  tragen Sie sich einfach in das untenstehende Formular ein:

– I.WEIPPL (Quelle: Value One, Entgeltliche Einschaltung)

MEHR ZUM THEMA

ÖGNI – unser Partner in Sache nachhaltiger Immobilien

Erfrischende Freiräume für Mensch und Natur

Mehr grüne Energie für Österreich

© Copyright - Kommunalnet