klimaaktiv

Umwelt

03.02.2022

Mit klimaaktiv mobil vergünstigt zur Velo-city 2022

Mit der Velo-city kommt vom 14. bis 17. Juni 2022 der weltweite Fahrradgipfel in die slowenische Hauptstadt Ljubljana. Für Interessierte aus Österreich ist die Teilnahme also quasi einen Katzensprung entfernt. Um dieses Potenzial zu nützen, gibt es seitens klimaaktiv mobil eine Rabattcode-Aktion für Personen, die auf Gemeindeebene an der Entwicklung des Radverkehrs mitwirken und interessiert sind.

Die Rabattcodes haben einen Wert von je 300 € und können bis zum 14.03.2022 (Ende der Early-Bird-Phase) beim Kauf des Tickets über die Velo-city-Website eingelöst werden. Der Ticketpreis wird dadurch von 750 € auf 450 € reduziert.

Insgesamt stehen für diese Aktion 40 Rabattcodes zur Verfügung. In einem unkomplizierten Bewerbungsverfahren können Personen ihr Interesse an einem Rabattcode bekunden. Durch eine Jury werden anschließend unter allen eingegangenen Bewerbungen die Codes zugeteilt.

Die Bewerbung

Um an der Rabattaktion teilzunehmen, werden von Ihnen folgende Informationen benötigt:

  • Vorname, Nachname, Institution und Funktion
  • Ist Ihre Gemeinde klimaaktiv mobil Projektpartner?
  • Welche Radverkehrsmaßnahmen sind seitens Ihrer Gemeinde im Jahr 2022 geplant?
  • Warum sollten besonders Sie einen Rabattcode für die Velo-city 2022 erhalten?

Die Bewerbungsmöglichkeit besteht bis 21.02.2022. Sind Sie unter den Gewinner:innen, erhalten Sie bis 28.02.2022 Ihren Code ausschließlich an eine personengebundene E-Mail-Adresse (d.h. keine Verteiler, Abteilungspostfächer etc.)

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung bis 21.02.2022 an mark.richter@energyagency.at.

Bedingung für den Erhalt des Rabattcodes ist eine verbindliche Anmeldung bei der Velo-city 2022 sowie ein Live- oder Nachbericht über den Social-Media-Auftritt der Gemeinde.

Das klimaaktiv mobil Team freut sich auf Ihre Bewerbung und auf eine möglichst große österreichische Delegation bei der Velo-city 2022.

Ein abschließender Programmhinweis: Um das größtenteils englischsprachige Konferenzprogramm möglichst gut zugänglich zu machen, wird für Beiträge mit besonderer kommunaler Relevanz fallweise eine kostenlose Deutsch-Synchronisation angeboten.

– Redaktion (klimaaktiv)

 

MEHR ZUM THEMA

Die fleißigsten „Radl-Gemeinden“ Österreichs

Österreichischer Mobilitätswochenpreis: die Sieger

Expertentalk: Fürs Radfahren motiviert?

© Copyright - Kommunalnet