Kommunalnet

Buchtipps

04.11.2020

Ein Erbe für Alle: Lebendige Traditionen aus Österreich

Die Tage werden kürzer, der Himmel grauer und nun kommen die schärferen Corona-Maßnahmen noch hinzu. Optimal, um es sich zu Hause mit einer Kanne Tee (mit Schuss für die Lustigen) und einer spannenden Lektüre gemütlich zu machen. Der dicke Wälzer “Ein Erbe für Alle” von Maria Wlacher und Edith A. Weinlich beschreibt Österreichs immaterielles Kutlurerbe. Bunte Illusatrationen unterlegen die schönen Geschichten und machen das Buch perfekt zum entspannten Stöbern.

Vom Aberseer Schleuniger bis zum Zachäussingen in Zirl

Miteinander Tanzen ist ein schöner Brauch – der zu Corona-Zeiten leider hinten ansteht.

Die meisten Menschen haben das grundlegende Bedürfnis nach Zusammengehörigkeit. Aus dem Zusammenleben in Gemeinschaften entstehen gemeinsame Erfahrungen, gemeinsame Rituale und Zeremonien, und schließlich ein gemeinsames Brauchtum. In dem Buch “Ein Erbe für Alle” sind 103 österreichische Traditionen beschrieben und illustriert. Sie geben Zeugnis vom eindrucksvollen Reichtum unserer kultureller Ausdrucksformen.

Zum selber Schmökern oder Herschenken

Ui! Warum die Burschen raufen, und wo das Kämpfen zur Tradition wurde, können Sie im Buch Nachlesen.

Die Traditionen sind aufgeteilt in sieben Kapitel, die die jeweiligen Anwendungsbereiche beschreiben, wie etwa Wettbewerb, Spiritualität, Festtagsfreude oder Schutz. Vom Burgenland bis Vorarlberg, von kleinen Traditionen wie das Pechölbrennen im östlichen Mühlviertel bis zu großen wie die Weitergabe von Wissen über das Ernten und Säen, stellt das Buch Österreichs Brauchtum von (und auf) vielen Seiten dar. Zu jeder Geschichte gibt es ganzseitige, zauberhafte Illustrationen, die nicht nur das Lesen, sondern auch das Hinschauen zu einem Genuss machen.Für alle, die schon immer wissen wollten, was ein “Aperschnalzen” ist und woher unser Brauch des Ratschens kommt, ist dieses Buch genau das richtige. Die hochwertigen, dicken Seiten und die schönen, bunten Zeichnungen machen “Ein Erbe für Alle” auch zum tollen Geschenk.

-E.AYAZ

Infos zum Buch

MEHR ZUM THEMA

Geniale Erfindungen aus Österreich

Was unsere Kinder wissen müssen

Pape Satàn: Die Kunst, die Welt zu verstehen

© Copyright - Kommunalnet