Hans Krist

Niederösterreich

29.07.2021

Andrea Kö zur neuen Ortschefin von Perchtoldsdorf gewählt

Perchtoldsdorf bei Wien hat erstmals eine Frau an der Spitze: Andrea Kö erhielt am 23. Juni 2021 die Stimmen von allen anwesenden 36 Mandataren. Sie ist seit 2005 Gemeinderätin, seit 2014 stellvertretende Landesleiterin der „Wir Niederösterreicherinnen“, und seit 2017 stellvertretende Landesparteiobfrau der ÖVP. Das Bürgermeisteramt der zweitgrößten Marktgemeinde Österreichs will die 57-Jährige hauptberuflich ausführen. Kö löst Martin Schuster ab, der sich künftig auf seine politische Tätigkeit im NÖ-Landtag konzentrieren möchte.

Zur Person

  • Name: Andrea Kö
  • Alter: 57
  • Familie: Verheiratet, 1 Tochter, 2 Söhne, 4 Enkelkinder
  • Beruf: Prokuristin in einem Ärztezentrum
  • Ausbildung: HLBA Baden, diplomierte Mediatorin
  • In der Gemeinde aktiv seit: 2001
  • Motivation für das Bürgermeisteramt: Ich freue mich, Verantwortung für meine Heimatgemeinde übernehmen zu dürfen – ich liebe die Menschen und die gemeinsame Arbeit für Perchtoldsdorf. Mein Stil ist immer das Miteinander und das Ziel, einen Konsens zu finden, um das Beste für unsere Gemeinde zu erreichen.
  • Vorhaben in der Gemeinde: Zusätzlich zur Erhaltung der Infrastruktur, der ureigensten Aufgabe einer Gemeinde, werden einige wichtige Projekte umgesetzt: das betreute Wohnen, der Neubau eines Schulcampus, digitale Sprechstunden und digitale Informationsveranstaltungen, Etablierung eines Energieleitbildes, als Umlandgemeinde von Wien natürlich Beschlussfassung zum Thema Parkpickerl, als Klimaschutzgemeinde verstärktes Augenmaß auf Umwelt und Biodiversität.
  • Hobbies: Lesen, Nordic Walking

Zur Gemeinde

  • Ort: Perchtoldsdorf
  • Bezirk: Mödling
  • Bundesland: Niederösterreich
  • Einwohner/innen: 15.044

– REDAKTION

MEHR ZUM THEMA

Arzt wird neuer Bürgermeister in Premstätten

Bürgermeister-Wechsel in Gallneukirchen

Eine Apothekerin wird Bürgermeisterin

© Copyright - Kommunalnet